Clean Mobile

Bisher gab es auf dem Markt noch kein durchgängiges Konzept, bei dem Behälter unter ökologischen und ökonomischen Aspekten gereinigt werden konnten.

Wir haben mit dem Einsatz von speziellen Clean-Mobilen, die die Reinigung der Behälter direkt beim Kunden vor Ort durchführen, diese Fragestellung gelöst. Mit unserem Konzept sind wir in der Lage, in Zentraleuropa flächendeckend und werksübergreifend, standardisierte Leistungen anzubieten und vermeiden dadurch für den Kunden zusätzliche Transportkosten.

 

Funktionsweise:

Die Reinigungsanlage ist als mobiles System ausgelegt und hat jeweils eine Hauptwasch- und Trockenzone.

Das Transportsystem ist als Durchlaufwaschanlage konzipiert, somit erreichen wir Prozesssicherheit bei hoher Kapazität. Die justierbaren Parameter der Anlage sind Temperatur der Reinigungsflüssig-keit, Geschwindigkeit der Förderanlage und Reinigungsmittelkonzentrat. Das gesamte System wird von einem Spezial-Sattelauflieger getragen. In der Waschzone wird bis zu 80° C heißes Wasser mit einem speziell entwickelten Reinigungsmittel auf das Reinigungsgut aufge-sprüht. Der Druck beträgt hierbei ca. 5 bar.
Die Behälter durchlaufen anschließend einen Trocknungsprozess im Trocknungstunnel.

Dabei wird das Reinigungsgut durch einen umlaufenden Luftdüsenrahmen transportiert,
der von zwei Hochleistungsverdichtungs-ventilatoren mit warmer Luft gespeist wird.

 

 

Clean Mobile Classic

Vorraussetzungen:

Elektr. Spannung:

3 x 400V, 50 Hz, Wechselspannung

Steckdosen:

1. 63 A, 5-polig, CEE-Form in max 30m Entfernung

2. 16 A, 5-polig, CEE-Form in max 30m Entfernung

Installierte Leistung:

ca. 27 kW

Wasseranschluss:

mind. 1/2“, bis 5 bar

Temperatur:

30 bis 80°C, je nach Waschgut, Warmwasser-Ölheizung

Korbabmessungen:

max 800 x 600 x 500 mm

Geräusch:

direkt Verdichter = 86 dB, in 15 m = 60 dB,
in 30 m = 29 dB

Platzbedarf:

25 x 10m mit zusätzlicher Rangierfläche

Personal:

1 Maschinenführer, 1 Assistent

Reinigungsmittel:

leicht alkalisches, weitgehend biologisch abbaubares Produkt

Abwasserentsorgung:

über kundeneigene Abwasser-Behandlungsanlage oder im Kundenauftrag
durch CMS gegen Kostenerstattung

Clean Mobile High Tech

Dieser Fahrzeugtyp kann auch heckseitig an einer Rampe operieren.

Vorraussetzungen:

Beschickung:

ebenerdig oder Andockung, hervorragende Trocknung, eigene Energiequelle.

Reinigungskapazität:

ca 600 Teile pro Stunde, permanente interne duale Wasseraufbereitung, platzsparend durch rück-seitige Beschickung und Entnahme, extrem kurze Rüst- und Abbauzeiten, Einsatz an beliebig wähl-barer Position, geräuscharm durch Komplettkapselung.

Arbeitsweise:

völlig autark, d.h. es bedarf keinerlei Anschlüsse kundenseitig außer evtl. Nachfüllen von verduns-tetem Frischwasser. Bei seinem Einsatz ist kein Gabelstapler notwendig, da ebenerdige Be-schickung und Entsorgung gleichfalls möglich ist.

Einsatzschwerpunkt:

weitgehend homogene Ladungsträgerabmessungen ohne Deckel.

Der Einsatz unserer Clean-Mobile spart Ihnen nicht nur Transportkosten, sondern auch Zeit und Aufwand!

Rufen Sie einfach unsere Hotline an unter

 

+49 7041 815 92 00

(Deutschland)

 

+41 55440 6787+41 55440 6787

(Schweiz)

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© CRAISS AG